Konzert der Brandenburger Symphoniker

A New York Christmas

Eine Musicalstory von Wolf Widder

Sa 17.12.201619:30 UhrTdA StendalFr 23.12.201619:30 UhrGroßes HausSo 25.12.201615:00 UhrGroßes HausSo 25.12.201619:30 UhrGroßes Haus

Im Weihnachtskonzert „A New York Christmas” begegnen dem Publikum zwei Sturköpfe an Weihnachten. Er und Sie streiten darum, wer den einen „perfekten“ Weihnachtsbaum nach Hause nehmen darf. Beide geben eine gemeinsame Reservierung für ihr Objekt der Begierde ab und versuchen in einem ruhigen Gespräch bei einem Kaffee zu klären, wer denn nun diesen wunderbaren Baum verdient hat. Er führt seine Kinder ins Feld, während Sie ihre neue Liebe, Mr. Wonderful, als unschlagbares Argument vorträgt. Ein Patt. Nun kann nur noch der gewinnen, der als erster heldenmütig aufgibt. Er schafft dieses Kunststück und Sie hat nun das zweifelhafte Vergnügen, ihre Beute nach Hause zu schleifen. Dort stellt sich ihre Geschichte etwas anders dar als im Café. Auch sein Heim hat wenig mit dem zu tun, was er eben noch erzählt hat. Zwei Menschen steuern zielgerichtet auf eine unglückliche Weihnacht zu. Und fliehen in die Nacht. Dort erwartet sie ein Blizzard, der alle Seelen von der Straße ins Warme zurücktreibt. Auch die Gegensätzlichsten.
Diese Musicalstory mit Klassikern von Irving Berlin, Mel Tormé, Victor Herbert, Johnny Marks und Jule Stynel ässt heiter und kurzweilig den Stress der Weihnachtszeit vergessen angesichts zweier Menschen, die trotz größter Widrigkeiten zu einem Happy End finden.

Brandenburger Symphoniker
Musikalische Leitung: Garrett Keast
Buch und Regie: Wolf Widder
Gesang: Femke Soetenga (Foto) und Thomas Christ
Schauspiel: Anna Böttcher
Video: Anton Klima

Produktion des Brandenburger Theaters

© Mathias Ruemmler

Preise

Karten ab € 16,00

Kartentelefon

03381/511-111
zurück zur Übersicht