Kinder- & Jugendtheater

Pinocchio

Märchenballett in der Choreographie von Inga Lehr-Ivanov

Mi 23.11.201610:00 UhrStudiobühneDo 24.11.201610:00 UhrStudiobühneFr 25.11.201610:00 UhrStudiobühneSa 26.11.201616:00 UhrStudiobühneMi 30.11.201610:00 UhrStudiobühneDo 01.12.201610:00 UhrStudiobühneSo 25.12.201611:00 UhrStudiobühne

Für Zuschauer ab 5 Jahren

Der Puppenmacher Geppetto bekommt von seinem Freund Guiseppe ein „etwas merkwürdiges“ Stück Holz geschenkt. Er entschließt sich, daraus eine Holzpuppe zu schnitzen. Das „Eigenleben“ dieses kleinen Bürschchens – Pinocchio- , kommt schon bald zum Vorschein und bereitet Geppetto viele Probleme. Denn anstatt in die Schule zu gehen, lockt das Puppentheater und Pinocchio kann nicht widerstehen. Dort trifft er auf Puppen, die ebenfalls von Geppetto geschnitzt wurden. Carabas Barabas, der Puppentheater-Direktor, ist nicht gerade von dem Störenfried Pinocchio begeistert, zeigt aber doch Herz und gibt ihm fünf Goldstücke, um diese Geppetto zu bringen.Doch dieser wird auf dem Weg von der Katze und dem Fuchs abgefangen und überredet, mit in das Land der Einfältigen zu kommen, um dort aus seinen Goldstücken, Bäume voll Gold zu pflanzen. Von da an nimmt die Abenteuerreise der kleinen Holzpuppe ihren weiteren Verlauf.

Choreografie: Inga Lehr-Ivanov

Pinocchio: Yoko Onodera
Gepetto/Zirkusdirektor: Mario Ivanov
Trinker/Teufelchen/Katze: Bianka Behrend
Puppe/Fuchs: Alena Bossert
Puppe/Polizist/Arzt: Sidnei Brandao
Harlekin/grüne Fee: Inga Lehr-Ivanov
Gastwirt: Hannah Irene Riesenberg
Pudel: Annika Finning / Henriette Pflug
Kinder und Jugendliche der Kasmet-Ballett-Schule

Aufführung der Kasmet-Ballett-Company

© Kasmet-Balett-Company

Preise

Karten ab € 4,00

Kartentelefon

03381/511-111
zurück zur Übersicht