Amateurbühne

25. Brandenburger Schultheatertage 2017

Vorhang auf für Schultheatergruppen

Mo 10.07.201709:00 UhrStudiobühneDi 11.07.201709:00 UhrStudiobühneMi 12.07.201709:00 UhrStudiobühneDo 13.07.201709:00 UhrStudiobühneFr 14.07.201709:00 UhrStudiobühne

Vom 10. bis 14. Juli 2017 werden ca. 460 junge Darsteller in die unterschiedlichsten Rollen schlüpfen. Die Zuschauer erwartet wieder ein breit gefächertes Programm quer durch alle Genre. 27 Theatergruppen führen Stücke auf, die sie teils selbst erarbeiteten oder von Theaterautoren stammen, die sie für ihre Aufführung bearbeiteten. Zu sehen werden u.a. Märchen sein, die wir kennen oder verändert auf die Bühne gebracht werden: nicht nur von und für die Jüngsten. Für die Oberstufe stehen u.a. das Leben von Teenies, Dramen, Humorvolles und Krimis auf dem Programm. Die Schüler kommen nicht nur aus Brandenburg, sondern reisen u.a. aus Potsdam, Stahnsdorf, Groß Glienicke und Glindow an.
Schultheatertage sind am BT nicht Wettbewerb sondern Arbeitstreff. In den fünf Tagen werden in ca. 885 Spielminuten die unterschiedlichsten Ergebnisse monatelanger Probenarbeit zu sehen sein. Kritik und Urteil werden mit- und untereinander offen nach den Aufführungen ausgetauscht. Mit dabei ist in diesem Jahr wieder die Theaterpädagogin Janette Mickan aus Berlin.

Der Eintritt ist kostenlos. Reservierungen sind jedoch nötig und die Karten nur an der Theaterkasse erhältlich! Kartentelefon 03381 - 511 111

Programm:

Montag, den 10.07.2017

9.00 Uhr - Eröffnung

9.15 Uhr „Unsere Träume leben“
Theodor-Fontane-Schule, Brandenburg
Eigenschöpfung / Szenisches Spiel / 10-12 Jahre

10.30 Uhr „Die Hamburger Stadtmusikanten“
Grundschule Glindow
Szenisches Märchenspiel / 10-11 Jahre

11.30 Uhr „FAUST 1 – Goethe-Grundschule sucht den Superstar“
Goethe-Grundschule, Kremmen
Eigenschöpfung Katharina Förste / Komödie / 9-12 Jahre

12.30 Uhr „Pubertät- ein Tag im Leben eines Teenagers“
Nicolaischule, Brandenburg
Eigenschöpfung / Musik-und Tanztheater / 12-15 Jahre

13.45 Uhr „Kurzgeschichten in Theaterfassungen“
Goethe-Gymnasium, Nauen
Szenisches Spiel / 16 Jahre

14.45 Uhr „Der Koffer ist voll“
Oberschule Nord und von-Saldern-Gymnasium & Galerie Sonnensegel, Brandenburg
Eine Clowneske frei nach Schnauze! Eigenschöpfung / 11-16 Jahre

Dienstag, den 11.07.2017

09.00 Uhr „Gelbeo und Grünia oder Streit bringt nichts“
Georg-Klingenberg-Schule, Brandenburg
Eigenschöpfung/ Szenisches Spiel / 9-12 Jahre

10.00 Uhr „Bestes Plätzchen“
Grundschule Hanna von Pestalozza, Groß Glienicke
Eigenschöpfung / Modernes Märchen / 10-11 Jahre

11.00 Uhr „Szenen aus Ödipus“
Bertolt-Brecht-Gymnasium, Brandenburg
Bearbeitung / Drama / 16-17 Jahre

12.00 Uhr „Schneewitterich - Eine Seifenoper mit Produktplatzierungen“
Goethe-Gymnasium, Nauen
Szenisches Spiel / 17 Jahre

13.00 Uhr „Dornröschen“
Theater AG Brecht-Gymnasium, Brandenburg
Frei nach Peter Ensikat / 16-18 Jahre

14.00 Uhr „Zwei Schüsse Dienstagnacht“
Theater AG Brecht Gymnasium, Brandenburg
Englische Kriminalkomödie nach Arthur Watkyn, Ernest Dudley / Szenisches Spiel / 16-18 Jahre

Mittwoch, den 12.07.2017

9.00 Uhr „Peppo und Peppino“
WIR-Grundschule, Brandenburg
Szenisches Fantasie-Spiel / Bearbeitung von Hannelore Voigt / 9-10 Jahre

10.00 Uhr „Rumpel“
Havelschule, Brandenburg
Eigenschöpfung / Szenisches Märchenspiel / 10-16 Jahre

10.45 Uhr „Die Frau - Wandel + Emanzipation“
von-Saldern-Gymnasium, Brandenburg
Eigenschöpfung / Szenencollage / 16-17 Jahre

12.00 Uhr „Wir wollen Meer“
Vicco-von-Bülow-Gymnasium, Stahnsdorf
Eigenschöpfung / Szenisches Spiel / 15

13.30 Uhr „Das Schweigen der Fische“
von-Saldern-Gymnasium Brandenburg
Kriminalstück / Eigenschöpfung von Lina Moch / 16 Jahre

14.45 Uhr „Starke (Theater) Frauen“
von-Saldern-Gymnasium, Brandenburg
Bearbeitung / Dramatische Szenen / 17-18 Jahre

Donnerstag, den 13.07.2017

9.00 Uhr „Freundschaft“
Gebrüder-Grimm-Grundschule, Brandenburg
Eigenschöpfung / Szenisches Spiel / 10-12 Jahre
sie mit Freunden umgehen und was sie unter Freundschaft verstehen.

10.00 Uhr „Notruf aus dem Märchenwald“

Grundschule F.-E.-von Rochow, Golzow
Szenisches Märchenspiel von Andreas Diller / 11-12 Jahre

11.15 Uhr „Wörterfabrik“
Fliedners Wohn- und Werkstätten, Brandenburg OT Schmerzke
Szenisches Spiel / Stück von Agnès de Lestrade + Valeria Dacampo / 19-64 Jahre

12.00 Uhr „Glaubst du, dass es wirklich Sterne gibt? - Von Flüchtlingen und Feindbildern“
Otto- Tschirch –Oberschule, Brandenburg
Bearbeitung / Dramatisches Stück von Kerstin Krämer / 13-15 Jahre

13.00 Uhr „Zimmer(f)rei“
Theatergruppe Haus der Kinder, Jugend & Familien ( KiJu), Brandenburg
Biografisch-dokumentarisches Theaterstück / Szenische Collage / 11-65

Freitag, den 14.07.2017


9.00 Uhr „Die goldene Gans“
Evangelische Grundschule, Brandenburg
Szenisches Märchenspiel / 10 Jahre

10.30 Uhr „Tagebuch eines Teenies“
Magnus-Hoffmann-Grundschule, Brandenburg
Szenisches Spiel nach einem Comic-Roman von Jeff Kinney „Von Idioten umzingelt“ / 10-12 Jahre

11.30 Uhr „Die Therapiesitzung“
Leonardo-da-Vinci- Gesamtschule, Potsdam
Eigenschöpfung / Szenencollage mit Rahmenhandlung / 16-18 Jahre

12.30 Uhr „Schneewittchen - und die Chaos WG“
Evangelisches Gymnasium, Brandenburg
Eigenschöpfung / Szenisches modernes Märchenspiel / 13-14 Jahre

18.00 Uhr „Das Wunder Regenwald entdecken“
Krugparkschule, Wredow‘sche Zeichenschule, Naturschutzzentrum Krugpark
Musical / 9-12 Jahre

Wer Fragen hat, wendet sich an Organisatorin Adriane Porikys im Brandenburger Theater unter Tel. 03381 / 511-128 oder per Mail: adriane.porikys@brandenburgertheater.de .

Downloads:

Programm 25. Brandenburger Schultheatertage 2017 (804 KB)

© Adriane Porikys

Preise

Kartentelefon

03381/511-111
zurück zur Übersicht