Gastspielkonzert

Großes Sinfoniekonzert

des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt

So 15.10.201716:00 UhrGroßes Haus

Programm:

Johann Sebastian Bach (trans. Leopold Stokowski)
Toccata und Fuge d-Moll BWV 565

Fazil Say
Khayyam Klarinettenkonzert op.36

Richard Strauss
Also sprach Zarathustra op. 30

Das Magazin Sonic nennt ihn „eine der faszinierendsten Entdeckungen der derzeitigen Musikergeneration" – den Schweizer Klarinettisten Reto Bieri kann man getrost als Ausnahme-Musiker bezeichnen. Ebenso aufregend ist das, was er in diesem Konzert spielen wird: das Klarinettenkonzert „Khayyam“ des türkischen Komponisten Fazil Say, jenes Musikers, der 2012 wegen „Verunglimpfung religiöser Werte“ in der Türkei zu 10 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt wurde. Der persische Universalgelehrte Khayyam schrieb schon im 11. Jahrhundert über religiösem Fanatismus, er war ein überaus skeptischer Gelehrter – kein Wunder, dass der bekennende Atheist Fazil Say sich ihm ganz offensichtlich seelenverwandt fühlt. Er schrieb das Klarinettenkonzert „Khayyam“ 2011 im Auftrag des Schleswig-Holstein Musikfestivals – eine spannende Entdeckung! An ihm haben sich die Kritiker gerieben: „Also sprach Zarathustra“ - ist eines der umstrittensten Werke des Komponisten, das zu Beginn erklingende Trompetenmotiv eines der berühmtesten Strauss-Zitate, bekannt auch für Nicht-Liebhaber klassischer Musik aus dem Kubrick-Film „2001 - Odyssee im Weltraum“ und zahlreiche darauf basierende Werbespots.

Reto Bieri, Klarinette
GMD Howard Griffiths, Dirigent
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt/ Oder

© Serban Mestecaneanu

Preise

Kartentelefon

03381/511-111
zurück zur Übersicht