Lesung

Märkische Leselust

"Lustige Thaten und Ebenteuer des Klosterbruders Hannes von Lehnin"

So 15.01.201715:00 UhrFoyer Großes Haus

Aus den Papieren von Pater Petri von 1589

„Die ‚Lustigen Thaten und Ebenteuer‘sind keine Lektüre für höhere Töchterschulen. Wäre das vorliegende Buch nicht ein Kunstwerk im vollsten Sinne des Wortes, so würde der Herausgeber seine Veröffentlichung nicht gewagt haben“, heißt es im Vorwort von 1904. Die Veröffentlichung dieser alten Schriften war damals tatsächlich kühn – und geheimnisumwoben. Denn wer kannte schon einen Pater Petrus, der im Jahrhundert der Reformation am Hof des Kurfürsten Joachim I. von Brandenburg außerordentlich gewagte Geschichten erzählt bekommen haben soll? Geschichten von Schalkstreichen um Verführung und Überlistung liebestoller Jungfrauen und gehörnter Ehegatten, wie man sie höchstens aus dem italienischen „Decamerone“ kannte!
Drei der von Hans-Jochen Röhrig ausgegrabenen Geschichten werden zu hören sein, und schließlich wird dem Publikum die Erklärung gegeben, wie die ansonsten doch eher karge und prüde Mark Brandenburg mit so frivolen Renaissance-Helden bevölkert werden konnte.

Es lesen Hans-Jochen Röhrig und Michael Schrodt
Tuba: Christiane Struzyk
Leitung: Hans-Jochen Röhrig

Lesereihe des Hans Otto Theaters

© BT

Preise

Karten ab € 6,00

Kartentelefon

03381/511-111
zurück zur Übersicht