Archiv: DEINE IRRE LEERE

Bundesmodellprogramm „Dehnungsfuge – auf dem Lande alles dicht?“

Das Brandenburger Theater ist Kooperationspartner im Bundesmodellprojekt „Dehnungsfuge – auf dem Lande alles dicht?“. Gemeinsam mit der LehnschulzenHofbühne Viesen, die bereits seit 2015 für das Projekt verantwortlich zeichnet, werden in den kommenden  Jahren Angebote für Jugendliche konzipiert, die weit über das Theaterspielen hinausgehen werden.

„Wir füllen Leerstand mit Euren Ideen! Gibt es ein leeres Geschäft, eine freie Fabriketage, ein leerstehendes Kaufhaus, Büro? Eure Ideen sind gefragt: Wir helfen Euch mit Kultur, Kunst und Bildung Leerstand zu füllen. Jugendliche, Migranten und Kulturaktive aus Deinem Ort, aus Eurer Region entwerfen selbst oder zusammen Zukunftsprojekte für leerstehende Gebäude. Wir begleiten Euch dabei mit Seminaren, Expertenvermittlung, Workshops und Beratung.“ (www.dehnungsfuge.com)

Speziell für Brandenburg und die Region wurde von der LehnschulzenHofbühne Viesen die Kampagne DEINE IRRE LEERE ins Leben gerufen. Unter diesem Label werden verschiedene Formate angeboten, die thematisch eng miteinander verzahnt sind. Wie beleben Jugendliche ihre Stadt/Region? Welche Visionen gibt es für temporäre Nutzung von Leerstand? Was kann eine künstlerische Belebung von Leerstand nachhaltig bewirken?

Im Rahmen dieser irren Leere haben Sie letzte Spielzeit die Workshop-Präsentation von „Kabumm Dance“ auf der Bühne des Brandenburger Theaters erleben dürfen. Und was sie dort gesehen haben hat Ihnen wahrscheinlich einen guten Eindruck davon vermittelt, worum es gehen soll. Die Belebung von Leerstand in unserem Bundesland durch kulturelle Projekte, die Vermittlung von kulturellem Wissen und vor allem das positive Aktivieren von jungen Menschen. Ermutigung, Vielfalt, Teilhabe – alles Tugenden eines demokratischen Lebens. Und das beste Gegengift für Orte, die zu veröden drohen, denen die Zuversicht oder überhaupt die Sicht auf größere Prozesse abhanden gehen könnte.
Weil wir zutiefst davon überzeugt sind, dass der Leerstand in und um Brandenburg eine Gelegenheit für Kreativität sein sollte, führen wir auch die Zusammenarbeit mit der lkj-Sachsen-Anhalt weiter. Und freuen uns auf Ihr Interesse – als Zuschauer und Beteiligte!
https://www.facebook.com/deineirreleere

Das Modellprojekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Programms „Demokratie leben!“

Informationen

Adriane Porikys
Tel. 03381/511-128
Fax 03381/511-115
E-MAIL