Schauspiel

Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)

Komödie von Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield

Mi 15.11.201719:30 UhrGroßes Haus

Endlich das gesamte dramatische Werk von William Shakespeare an einem Abend. Das geht nicht? Zugegeben, es handelt sich um 38 (erhaltene) Stücke mit 1.834 zu spielenden Rollen sowie 6 Versdichtungen (darunter die berühmten Sonette). Gespielt ergäbe dies (ohne die Versdichtungen) etwa eine Aufführungsdauer von 150 Stunden.
Aber keine Sorge, Sie müssen nicht eine Woche im Theater verbringen, denn ohne auch nur eine einzige Komödie, Tragödie oder Historie auszulassen (nur die Versdichtungen gibt es nicht), gehen drei Darsteller an diesem Abend auf einen rasanten Parcours, auf eine rasende Fahrt durch die wohl bekanntesten Stücke der Theaterliteratur.
Das Ganze ist eine Comedy in allerfeinster Slapstick-Tradition, ist geistvolles und humorvolles Entertainment für alle, die Shakespeare, Schauspiel und das Lachen lieben.

Regie: Manuel Soubeyrand
Bühne und Kostüm: Mike Hahne
Dramaturgie: Maren Simoneit
Deutsch von Dorothea Renckhoff

Mit: Tom Bartels, Roland Kurzweg, Simon Elias

Aufführung des Theaters neue Bühne Senftenberg im Rahmen des Theaterverbundes

© neue B?hne Senftenberg

Preise

Kartentelefon

03381/511-111
zurück zur Übersicht