Veranstaltungsinfos

Termin

Sa 07.01.202319:30-21:30 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührSo 08.01.202316:00-18:00 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührSo 08.01.202319:30-21:30 UhrGroßes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich bei der Angabe zur Endzeit der Veranstaltung um eine ca.-Angabe handelt. Es kann zu Abweichungen kommen.

SONDERKONZERT NR. 7 – NEUJAHRSKONZERT

POMP AND CIRCUMSTANCE – Brandenburger Symphoniker

WILLIAM WALTON
Crown Imperial – A Coronation March

RALPH VAUGHAN WILLIAMS
Fantasia on Greensleeves (arr. R. Greaves)

EDWARD ELGAR
„Pomp and Circumstance”

ERIC COATES
Knightsbridge (March) aus der London Suite

JOSEF STRAUSS
Sphärenklänge Walzer

JOHANN STRAUSS
Tritsch-Tratsch-Polka, op. 214 „Triqui traqui“ (arr. Paul Desenne)

FRANZ VON SUPPÉ
Ouvertüre zu „Leichte Kavallerie“


Dirigat: Tom Fetherstonhaugh

Es spielen die Brandenburger Symphoniker.


Was wäre der Abschluss der Promenadenkonzerte in London – die „Last Night of the Proms“ – ohne die einzigartig schwungvollen Märsche aus „Pomp and Circumstance“ eines Edward Elgar! Eben: Es wäre wie ein Jahresauftakt ohne Strauß! Dass dieser aber durchaus auch (fast!) ohne den Wiener Walzerkönig auskommt, wollen wir in unserem diesjährigen Neujahrskonzert unter Beweis stellen. Und daher greifen wir nicht nur tief in die Repertoirekiste der gängigen Programme mitreißender „Last Nights“, sondern haben auch spannende Neuentdeckungen aus dem Dunstkreis der Strauß-Dynastie für Sie auf das Programm gesetzt. Vor allem die Tritsch-Tratsch-Polka werden Sie völlig neu erleben. Glauben Sie nicht? Sie werden es ja erleben …

Traditionell findet das Samstagabendkonzert unseres Neujahrkonzerts als Benefizveranstaltung des Rotary Clubs Brandenburg/Havel statt.

Weitere Termine

Sa 07.01.202319:30-21:30 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührSo 08.01.202316:00-18:00 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührSo 08.01.202319:30-21:30 UhrGroßes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr