© Thomas M. Jauk, Hans Jochen Röhrig

Veranstaltungsinfos

Termin

So 24.10.202115:00-16:30 UhrFoyer Großes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich bei der Angabe zur Endzeit der Veranstaltung um eine ca.-Angabe handelt. Es kann zu Abweichungen kommen.

MÄRKISCHE LESELUST: JETTCHEN GEBERT

HELDIN DES GLEICHNAMIGEN ROMANS VON GEORG HERMANN – Extras

„Jettchen Gebert“, Georg Hermanns erfolgreicher Roman von 1906, spielt in einer gutsituierten jüdischen Familie im Berlin des Biedermeier. Henriette, hübsch und klug, liebevoll Jettchen genannt, verbringt eine unbeschwerte Jugend im Haus ihres Pflegevaters Salomon. Ihr Onkel Jason, das "Enfant terrible der Familie", macht sie mit dem jungen Schriftsteller Friedrich Kößling bekannt. Obwohl sie sich zu Kößling hingezogen fühlt, heiratet sie auf Wunsch der Familie einen Kaufmann, den sie nicht liebt…

Es lesen: Laura Maria Hänsel, Paul Sies, Hans-Jochen Röhrig
Klavier: Rita Herzog
Einführung: Lothar Müller
Leitung: Hans-Jochen Röhrig

Eine Lesereihe des Hans Otto Theaters, Potsdam

Weitere Termine

So 24.10.202115:00-16:30 UhrFoyer Großes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr