© Mandy Hoffmann

Veranstaltungsinfos

Termin

So 29.05.202211:00-12:00 UhrFoyer Großes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich bei der Angabe zur Endzeit der Veranstaltung um eine ca.-Angabe handelt. Es kann zu Abweichungen kommen.

THEATERFRÜHSTÜCK

zur THEMENWOCHE ANTISEMITISMUS – Extras

Der Förderverein „Freunde des Brandenburger Theaters e.V.“ lädt das interessierte Publikum wieder zum Theaterfrühstück ein. Bei diesem informativen Beisammensein präsentieren eingeladene KünstlerInnen ihre Arbeiten zu ausgewählten Eigenproduktionen des Brandenburger Theaters.

An diesem Sonntag wird die ANTISEMITISMUSTHEMENWOCHE, die das Brandenburger Theater vom 11. bis zum 17. Juni 2022 auf der Studiobühne veranstaltet, vorgestellt. Im Zentrum steht die Neuinszenierung der Kinderoper „Brundibár“ von Hans Krása, deren Premiere am 11. Juni die Themenwoche eröffnet.

Die Regisseurinnen Philina Kahl und Annika Wenderoth, Dirigent Stefan R. Kelber sowie beteiligte Kinder und Jugendliche der Brandenburger Musikschulen und der Grundschule „Gebrüder Grimm“ berichten von ihrer gemeinsamen Arbeit, ihren Erfahrungen bei der Auseinandersetzung mit der Geschichte dieser Kinderoper und einem Besuch bei der Holocaust-Überlebenden Margot Friedländer.

Außerdem werden weitere Programmpunkte, wie z.B. Lesungen mit Marion Brasch und Helmut Mooshammer, vom Initiator der Themenwoche und Künstlerischen Leiter des Brandenburger Theaters, Frank Martin Widmaier, vorgestellt.


Das Theaterfrühstück ist eine Kooperation mit dem Förderverein „Freunde des Brandenburger Theaters e.V.“

Weitere Termine

So 29.05.202211:00-12:00 UhrFoyer Großes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr