© Marco Borggreve

Veranstaltungsinfos

Termin

Sa 30.11.201919:30-21:30 UhrStudiobühneTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich bei der Angabe zur Endzeit der Veranstaltung um eine ca.-Angabe handelt. Es kann zu Abweichungen kommen.

ZUM BEETHOVEN-JUBILÄUM: KAMMERKONZERT DES KLENKE QUARTETTS

Gastspielkonzert

Seit über 25 Jahren bereichert das Klenke Quartett in unveränderter Besetzung das internationale Konzertleben. Bestehend aus vier Musikerinnen hat sich das in Weimar gegründete Ensemble als eines der bedeutenden deutschen Streichquartette etabliert. Es gilt „als eine der profiliertesten europäischen Formationen“ (Gewandhaus-Magazin). Tiefgründigkeit, Gesanglichkeit, intimes Musizieren gepaart mit einer starken Programmdramaturgie sowie einer Klangintensität bis in den leisesten Ton zeichnen das Klenke Quartett aus.

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Streichquartett in B-Dur op. 18/6

ERWIN SCHULHOFF
„Fünf Stücke für Streichquartett“

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Streichquartett in F-Dur op. 135

Erläuterungen der Werke innerhalb des Konzerts durch Prof. Peter Gülke


Klenke Quartett:
Violine: Annegret Klenke
Violine: Beate Hartmann
Viola: Yvonne Uhlemann
Violoncello: Ruth Kalenhäuser

Weitere Termine

Sa 30.11.201919:30-21:30 UhrStudiobühneTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr