© Mathias Ruemmler

Veranstaltungsinfos

Termin

Fr 22.02.201910:00-11:30 UhrStudiobühneTicketszzgl. VorverkaufsgebührMi 27.03.201910:00-11:10 UhrStudiobühneTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich bei der Angabe zur Endzeit der Veranstaltung um eine ca.-Angabe handelt. Es kann zu Abweichungen kommen.

CO-STARRING

Jugendstück von Theo Fransz – Kinder- & Jugendtheater

Für Zuschauer ab 14 Jahren

Co erwacht eines Morgens und stellt fest, dass sich alles verändert hat. Die Haare stehen ihm zu Berge, seine Hormone spielen verrückt und über seinem Gesicht sind kreuz und quer Pickel verteilt. Er hat über Nacht die Welt der Kinder verlassen und ist in die der Erwachsenen eingetreten. Kurz entschlossen wird der Teddy an der Schlafzimmertür gekreuzigt, und Co macht sich auf den Weg zur Schule. Er weiß, von diesem Tag an wird sein Leben nie wieder so sein, wie es war.
Mit Mitteln der Comedy wird eine Geschichte der Tragödie des Erwachsenwerdens erzählt. In der radikalen Überzeichnung der Figur steckt das Erfolgsgeheimnis. Co erzählt eigentlich die Geschichte des Losers…
Diese Geschichte ist großartig, absurd, völlig unwahrscheinlich und deshalb umso tragischer. Hochvirtuos, fast ohne Ausstattung, wird dieser traumatische Parcours zum Erwachsen-werden und der ersten Liebe gezeigt. Dabei ist kein Mittel zu grob, keine Mimik zu überzogen und kein Geräusch illustrativ genug.
Erzählt als ein modernes Roadmovie werden mit direkter Sprache und bewusster Überhöhung Themen wie Selbstbefriedigung und Suizid angesprochen, ohne dabei den pädagogischen Zeigefinger zu heben.

Regie: Theo Fransz

Mit: Ilja Schierbaum (Foto) und Marcus Thomas

Ausstattung: Brandenburger Theater

Aus dem Niederländischen von Uwe Dethier



co-starring ORIGINAL Regie: Theo Fransz !! from Ilja Schierbaum on Vimeo.


Weitere Termine

Fr 22.02.201910:00-11:30 UhrStudiobühneTicketszzgl. VorverkaufsgebührMi 27.03.201910:00-11:10 UhrStudiobühneTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr