© Thomas M. Jauk

Veranstaltungsinfos

Termin

Mo 09.12.201910:00-11:10 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührDi 10.12.201910:00-11:10 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührMi 11.12.201910:00-11:10 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührDo 12.12.201910:00-11:10 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührFr 13.12.201910:00-11:10 UhrGroßes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich bei der Angabe zur Endzeit der Veranstaltung um eine ca.-Angabe handelt. Es kann zu Abweichungen kommen.

RONJA RÄUBERTOCHTER

WEIHNACHTSMÄRCHEN VON ASTRID LINDGREN – Kinder- & Jugendtheater

Dass Ronja eine richtige Räubertochter ist, ist ihr egal. Sie liebt den Wald und das Leben mit all seinen Abenteuern. Und was das für welche sind! Mysteriöse und drollige Gestalten laufen ihr über den Weg – Rumpelwichte, Wilddruden oder Graugnome. Manche sind nur neugierig, andere gefährlich. Wie gut, dass ihr irgendwann Birk, ein gleichaltriger Junge, am Höllenschlund der Mattisburg gegenübersteht. Eigentlich sind ihre beiden Familien verfeindet. Doch wie schön ist das Leben, wenn man gemeinsam Neues erleben kann! Leider ist das ihren Familien fremd. Ronjas Vater Mattis befällt die Schwermut, als er erfährt, dass die feindliche Borkabande sicheren Unterschlupf in seiner Burg sucht, auf der Seite, die er seit Ronjas Geburt nicht mehr betreten hat. Er sieht seinen Frieden gestört und kämpft mit allen Mitteln darum, ihn wiederzufinden. Ronja und Birk zeigen Mut, sie ziehen in den Wald. Irgendwann müssen auch die Erwachsenen einsehen, dass man nur überlebt, wenn man gemeinsam füreinander einsteht. Erst aufgrund Ronjas liebevoller Ausdauer schafft es Mattis, seine Vorurteile abzulegen. Das Leben ist schließlich gefährlich genug.

Das weltberühmte Kinderbuch von Astrid Lindgren zeigt uns, wie wichtig es sein kann, sich und anderen die Chance zu geben, über sich selbst hinauszuwachsen.

Für Zuschauer ab 6 Jahren


Regie: Milena Paulovics
Bühne & Kostüme: Pascale Arndtz
Musik: Michael Rodach

Mit: Bo-Phyllis Strube, Oliver Breite, Johanna-Julia Spitzer, Lukas Benjamin Engel, Sebastian Reusse, Mathias Kopetzki, Maximilian Klas

Eine Aufführung des Hans Otto Theaters Potsdam im Rahmen des Theaterverbundes

Weitere Termine

Mo 09.12.201910:00-11:10 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührDi 10.12.201910:00-11:10 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührMi 11.12.201910:00-11:10 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührDo 12.12.201910:00-11:10 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührFr 13.12.201910:00-11:10 UhrGroßes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr