Veranstaltungsinfos

Termin

Mi 13.03.201916:00-17:30 UhrBürgerhaus HohenstückenTickets

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich bei der Angabe zur Endzeit der Veranstaltung nur um eine ca.-Angabe handelt. Es kann hier zu Abweichungen kommen.

DER GESTIEFELTE KATER

Ein musikalisches Märchen für Kinder – Konzert der Brandenburger Symphoniker

Nach den Gebrüdern Grimm und Ludwig Tieck
Von Tristan Schulze für Erzähler und Streichquartett

Für Zuschauer ab 5 Jahren

„Der gestiefelte Kater“ gehört zu den beliebtesten Märchen der Brüder Grimm. Es ist die Geschichte vom Müllerssohn, der nach dem Tot seines Vaters nur einen Kater erbt, der aber zum Glücksfall werden soll. Mit Stiefeln ausgestattet, macht unser vierbeiniger Freund nicht nur das Beste aus dieser Situation. Dank seiner Hilfe wird aus dem Müllerssohn am Ende ein König, der die wunderschöne Prinzessin heiratet und mit ihr in einem Schloss wohnt.
Auch der Komponist Tristan Schulze war von klein an von dieser Geschichte fasziniert. Er lernte bereits mit 5 Jahren Klavier, studierte später an der Wiener Musikhochschule Komposition und Dirigieren und musizierte unter anderem mit Aleksey Igudesman zusammen. 2010 schrieb er eine musikalische Fassung von „Der gestiefelte Kater“ für Erzähler und Streichquartett.
Der Brandenburger Schauspieler Steffan Drotleff erzählt die Geschichte in zeitgemäßer Sprache und die Streicher von „Amarone“ untermalen den Text oder lassen in instrumentalen Zwischenspielen das erzählte Geschehen nachwirken. Die Kinder werden so spielerisch an das Genre Musiktheater herangeführt.


Streichquartett AMARONE: Philippe Perotto, Katrin Kösler, Geraldo Brandigi, Joachim Köhler

Sprecher: Steffan Drotleff

Eine Veranstaltung der Fouqué-Bibliothek in Kooperation mit dem Brandenburger Theater

Weitere Termine

Mi 13.03.201916:00-17:30 UhrBürgerhaus HohenstückenTickets