© Thomas M. Jauk, Thomas M. Jauk, Jürgen Stuhr

Veranstaltungsinfos

Termin

So 20.03.202215:00-16:30 UhrFoyer Großes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich bei der Angabe zur Endzeit der Veranstaltung um eine ca.-Angabe handelt. Es kann zu Abweichungen kommen.

MÄRKISCHE LESELUST: MATHILDE KÄSEBIER

AUS BERLIN AUS „KÄSEBIERS ITALIENREISE“ VON LUDWIG THOMA – Lesung

Frau Mathilde und ihr Gatte, der Fabrikant Friedrich Wilhelm Käsebier aus Charlottenburg, sowie ihre Tochter Lilly konnten endlich die längst ersehnte Reise nach dem sonnigen Süden antreten. In Briefen an die Daheimgebliebenen schildern sie mit überschwänglicher Begeisterung ihre tiefen Eindrücke. Ein satirisches Kabinettstück.
Die singbegeisterte Tochter schnappt auch gleich italienische Schlager auf und plärrt sie mit Berliner Hingabe.

„Wenn man in so einer Gondel sitzt und lautlos durch die Lagunen gleitet, kommt man sich selbst vor wie eine Katharina Cornaro und möchte an den Dogen hinter sich ein Wort der Bewunderung richten. Nur dass ein husband die Illusion fortwährend durch seine Berliner Witze stört.“ (Frau M. Käsebier an Frau Kommerzienrat W.Liekefett in Neukölln)


Mit: Janine Kreß, Charlott Lehmann und Hans-Jochen Röhrig
Klavier: Rita Herzog
Einführung: Carola Gerbert


Eine Lesereihe des Hans Otto Theaters Potsdam unter Leitung von Hans-Jochen Röhrig

Weitere Termine

So 20.03.202215:00-16:30 UhrFoyer Großes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr