©

Veranstaltungsinfos

Termin

So 25.10.202015:00-16:30 UhrFoyer Großes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührSo 28.02.202115:00-16:30 UhrFoyer Großes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich bei der Angabe zur Endzeit der Veranstaltung um eine ca.-Angabe handelt. Es kann zu Abweichungen kommen.

Vorstellung entfällt

MÄRKISCHE LESELUST: WIE SINGT IM NAHEN RÖHRICHT DIE UNKE GAR SO TÖRICHT!

EIN PROGRAMM ZUM 150. GEBURTSTAG VON CHRISTIAN MORGENSTERN – Lesung

Dem Galgenberg bei Werder verdanken wir das Entstehen der „Galgenlieder“ von Christian Morgenstern! Vorgetragen wird der Brief Morgensterns, der das belegt, ebenso wie eine sehr aufschlussreiche Einleitung zu einer frühen Ausgabe der Galgenlieder.
Gelesen werden zahlreiche Galgenlieder, aber auch weniger Bekanntes, Gedichte aus „Palma Kunkel“ und „Palmström“, ein paar witzige Parodien auf Anzeigen und schließlich „Ecce civis“, ein (allerdings sehr kurzes) bürgerliches Drama, und die ZuschauerInnen werden mit einbezogen zur ersten oratorischen Gestaltung von „Fisches Nachtgesang“.
Die besten Mitmacher sollen mit dem goldenen Morgenstern ausgezeichnet werden! Viel Spaß!

Es lesen Bettina Riebesel (Foto) und Hans-Jochen Röhrig
Tuba: Janni Struzyk
Einführung: Andreas Hüneke

Ausstattung: Sabine Kassebaum
Leitung: Hans-Jochen Röhrig

Eine Lesereihe des Hans Otto Theaters Potsdam

Veranstaltungsdauer: ca. 1,5 Stunden, keine Pause

Weitere Termine

So 25.10.202015:00-16:30 UhrFoyer Großes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührSo 28.02.202115:00-16:30 UhrFoyer Großes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr