© R

Veranstaltungsinfos

Termin

Fr 04.10.201919:30-22:00 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührSa 05.10.201919:30-22:00 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührDo 17.10.201919:30-22:30 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührSa 28.12.201919:30-22:00 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührSo 29.12.201915:00-17:30 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührMo 30.12.201919:30-22:00 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührDi 31.12.201918:00-20:30 UhrGroßes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich bei der Angabe zur Endzeit der Veranstaltung um eine ca.-Angabe handelt. Es kann zu Abweichungen kommen.

MEIN FREUND BUNBURY

MUSICAL VON HELMUT BEZ UND JÜRGEN DEGENHARDT / MUSIK: GERD NATSCHINSKI – Musik- und Tanztheater

DAS erfolgreichste Musical der DDR kommt nach über 30 Jahren wieder auf die Bühne des Brandenburger Theaters! Es ist ein Unterhaltungsklassiker voller ohrwurmverdächtiger Melodien, basierend auf der Komödie „The Importance of Being Earnest“ von Oscar Wilde. Im Zentrum steht die Frage: Ist wirklich jeder der, der er zu sein scheint?
Cecily und Jack sind bei der Heilsarmee, doch während sie heimlich in der Music-Hall auftritt, ist er auf Freiersfüßen in der besseren Gesellschaft unterwegs. Für Jack und seinen Freund, den Krimiautor Algernon, muss als Alibi für ihre Ausflüge ein gewisser Bunbury herhalten, der das „beste Alibi“ für beide darstellt: Dieser Bunbury ist doch ein wahrer Freund ! In jeder noch so brenzligen Situation steht er einem verlässlich und diskret zur Seite. Genau das scheint für den jungen Dandy Algernon Moncrieff überlebenswichtig zu sein: Immer, wenn es nötig ist, lässt er sich kurzerhand von dem armen und kranken Freund rufen. Doch Bunbury ist eine pure Erfindung – oder etwa nicht …?

Musikalische Leitung: MD Hannes Ferrand
Regie: Frank Martin Widmaier
Bühne: Patricia Walczak/ Frank Martin Widmaier
Kostüme: Patricia Walczak
Choreografie: Marie-Christin Zeisset
Chorleitung: Karsten Drewing

Mit: Alexander Kerbst, Verena Barth-Jurca, Robin Poell, Dagmar Frederic, Désirée Brodka, Karsten Drewing, Beate Breunung, Gunter Sonneson, Theaterchor, Extrachor, Ballett
Es spielen die Brandenburger Symphoniker.

Eine Eigenproduktion des Brandenburger Theaters

Weitere Termine

Fr 04.10.201919:30-22:00 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührSa 05.10.201919:30-22:00 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührDo 17.10.201919:30-22:30 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührSa 28.12.201919:30-22:00 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührSo 29.12.201915:00-17:30 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührMo 30.12.201919:30-22:00 UhrGroßes HausTicketszzgl. VorverkaufsgebührDi 31.12.201918:00-20:30 UhrGroßes HausTicketszzgl. Vorverkaufsgebühr