Konzert der Brandenburger Symphoniker

„Wachet recht auff“ - Ein Luther-Oratorium

So 17.09.201717:00 UhrDom zu Brandenburg

Der international renommierte Komponist Ralf Hoyer und die Schriftstellerin Kerstin Hensel haben sich dem Leben und der Zeit Luthers mit einem großen Oratorium angenähert. Das spannende und dichte Werk knüpft bewusst an die Bach'sche Tradition der großen Oratorien an.
Mit großer musikalischer Intensität gelingt es, die Wirkungen und Konflikte seines Lebens bis in die Gegenwart sinnfällig werden zu lassen, so dass schon beim ersten Hören eine starke Wirkung entsteht, der man sich kaum entziehen kann.
Fünf Gesangssolisten, zwei Chöre, ein großes Symphonieorchester und ein Blechbläserensemble sowie die Orgel illustrieren eine Zeit, in der vor 500 Jahren die Reformation begann und die bis heute lebendig nachwirkt.


Musik: Ralf Hoyer
Text: Kerstin Hensel

Aurélien Bello
, Dirigent
Mi-Seon Kim, Sopran
Sarah van der Kemp, Mezzosopran
Johannes Grau, Tenor
Robert Elibay-Hartog, Bariton
Hubert Kowalzcuk, Bass
Christian Steyer, Sprecher
Tobias Scheetz, Orgel
Daniel Göritz, E-Gitarre

Vocalconsort Berlin
Kantorei Halberstadt
Blechbläserensemble des Brandenburger Domes
Aurélien Bello
, Dirigent
Brandenburger Symphoniker

©

Preise

Kartentelefon

03381/511-111
zurück zur Übersicht