Kabarett & Comedy

Brandenburger Humorpalast

Fr 05.10.201819:30 UhrGroßes Haus

Beim 1. Brandenburger Humorpalast im Brandenburger Theater erwarten Sie Gastkünstler unterschiedlichster Art.
Die Stimmungskanone Ingo Oschmann aus der ostwestfälischen Humorhochburg Bielefeld führt durch den Abend und gibt dabei wie immer alles.
Jeder will im Leben etwas ganz Besonderes werden. David Kebe hat gemerkt: „Das wird nix! Und seit ich keine Ziele mehr im Leben habe, bin ich entspannt!“.
Marc Weide gilt als einer der besten Zauberer Deutschlands. Dabei geht es ihm weniger um spektakuläre, technisch ausgefeilte Großillusionen, als vielmehr um das Staunen seines Publikums, das ihm aus nächster Nähe auf die Finger schauen kann.
Gesa Dreckmann stammt aus einem Dorf in Schleswig-Holstein und sagt von sich selbst, sie sei vergleichbar mit gemischtem Hack – eine Art „Roberto Blanco Zero“.
Benni Stark begibt sich dahin, wo es wehtut: In die ehemalige Wirkungsstätte seines Schaffens – die Verkaufsfläche eines großen Modehauses. Stark war Herrenausstatter … aus Leidenschaft …
Herr Schröder, vom Staat geprüfter Deutschlehrer und Beamter mit Frustrationshintergrund, hat die Seite gewechselt und packt aus: über sein Leben am Korrekturrand der Gesellschaft, über intellektuell barrierefreien Unterricht, die Schulhof-Lebenserwartung heutiger Pubertiere und die Notenvergabe nach objektivem Sympathieprinzip.
Sven Bensmann, Entertainer-Naturtalent mit dem Aussehen eines adipösen Gorillas und der Stimme eines Rotkehlchens, ist jetzt endlich auch in Brandenburg zu sehen. Er hat immer alles im Griff, vor allem dann, wenn man nicht damit rechnet.

©

Kartentelefon

03381/511-111
zurück zur Übersicht