Konzert der Brandenburger Symphoniker

"Wir nennen es Tanzen!"

300 Jahre Tanzmusik

Sa 10.03.201819:30 UhrGroßes HausSo 08.04.201816:00 UhrKonzerthalle C.P.E. Bach - FFO

Die Brandenburger Symphoniker laden ein, „das Tanzbein zu schwingen“, mit Tänzen der letzten 300 Jahre aus den verschiedensten Ländern.
Der verführerische Rhythmus eines Piazzolla-Tangos, die sanft-beschwipsten Klänge von Strauß und Lehár, edle, höfische Tanzmusiken Mozarts bis zu folkloristisch-treibenden Tänzen Bartóks stehen auf dem Programm. Mitwippen ist nicht nur erlaubt, sondern erwünscht!

Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart Sechs deutsche Tänze
Malcolm Arnold Vier Schottische Tänze
Astor Piazzolla Libertango (arr. Johannes Berauer)
Béla Bartók Rumänische Volkstänze
Franz Lehar Ballsirenen Walzer
Leroy Anderson „Belle of the Ball“
Alexander Glasunow Concert waltz no. 2 op. 5 F-Dur
Alexander Borodin Polowetzer Tänze
Max Bruch Schwedische Tänze op. 63

Dirigent und Moderator: Andreas Schüller (Foto)
Brandenburger Symphoniker

© Andreas Schueller

Preise

Kartentelefon

03381/511-111
zurück zur Übersicht