NEWS

 

Die Saxophonistin Asya Fateyeva ist Preisträgerin des Echo Klassik 2016, in der Kategorie Nachwuchskünstler! Ihre Debüt-CD entstand unter Mitwirkung der Brandenburger Symphoniker und der musikalischen Leitung des damaligen GMD Michael Helmrath, erschienen Anfang 2016 bei Genuin Classics. Die Gewinnerin des Deutschen Musikwettbewerbs 2012 war im Rahmen des 5. Sinfoniekonzerts, vergangenen März in Brandenburg zu erleben.
Ihre Debüt-CD ist im Theater erhältlich.

 

 

AufTAKT - Theaterfest
zur Eröffnung der neuen Spielzeit 2016/2017
17. September 2016

Großes Haus/ Foyer Großes Haus/ Probebühne/ Ballettsaal/ Studiobühne/ Foyer Studiobühne

Kinder- und Familienprogramm
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Abendprogramm
20.00 Uhr bis 21.30 Uhr
Nachtprogramm
22.00 Uhr bis 23.00 Uhr

 

WIR FREUEN UNS AUF SIE!
Der Eintritt ist frei.

MEHR ERFAHREN

Soul- und Blueskonzert mit
Paul Millns & Band
24. September 2016

Bereits zum dritten Mal gibt sich der Sänger, Pianist und Komponist Paul Millns, dessen kraftvoll rauchige Stimme oft mit der von Joe Cocker, Tom Waits oder Randy Newman verglichen wird, in der Havelstadt die Ehre. Für Begeisterung sorgte er schon 2013 im Paulikloster und 2014 auf der Studiobühne. Unterstützt durch seine langjährige Band, verblüfft und bezaubert der Musiker das Publikum immer wieder mit kraftvollen wie emotionalen Darbietungen und typisch britischem Humor.

MEHR ERFAHREN

BRANDENBURGER SYMPHONIKER

Das Repertoire der Brandenburger Symphoniker reicht vom klassischen Konzertprogramm über Operette und Oper sowie Musical bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen.

MEHR ERFAHREN

BRANDENBURGER JUGENDTHEATER

Seit fast 30 Jahren existiert das Jugendtheater am Brandenburger Theater. Die jugendlichen Laiendarsteller arbeiten unter professionellen Theaterbedingungen. Die Aufführungen des Jugendtheaters setzen sich mit Themen auseinander, die für die jungen Menschen von großer Relevanz sind.

MEHR ERFAHREN

BRANDENBURGER BÜRGERBÜHNE

Das Brandenburger Theater ist stolz auf seine Lokalmatadoren. Die Spielwütigen des Jugendtheaters und des Amateurtheaters haben diesem Theater über lange Zeit ein eigenes Gesicht im Schauspiel gegeben. Wir freuen uns mit diesen beiden Zugpferden weiter ins Rennen gehen zu können. Und wir wollen weitergehen mit ihnen.

MEHR ERFAHREN