Neue Spielzeit
2018/2019
RENATE BERGMANN:
ICH HABE GAR KEINE ENKEL!
21. + 22. JANUAR
DIE VERHEXTE MUSIK
AB 23. JANUAR
MOLL!
KAMMERKONZERT
31. JANUAR
DAS WIRTSHAUS IM SPESSART
1. + 2. FEBRUAR
DIE HERKULESKEULE DRESDEN:
FREIBIER WIRD TEURER
3. FEBRUAR
FRITZES WIEDERKEHR
8. + 9. FEBRUAR
BURN OR OUT
15. FEBRUAR
WEIBERHELD?
MIT TUCHOLSKY IM BETT
16. FEBRUAR
HAMLET
25. FEBRUAR
Neue Spielzeit
2018/2019
Spielplan filtern nach:
  • Genre
    • Konzert der Brandenburger Symphoniker
    • Kinder- & Jugendtheater
    • Musik- und Tanztheater
    • Gastspielkonzert
    • Education-Projekte
    • Kabarett & Comedy
    • Lesung
    • Figurentheater
    • Schauspiel
    • BT Jugendtheater
    • Sonstiges
    • Brandenburger Bürgerbühne
    • Vermietung
  • Monat
    • Januar
    • Februar
    • März
    • April
    • Mai
    • Juni
    • Juli
    • August
    • September
    • Oktober
    • November
    • Dezember
  • Spielort
    • Regattastrecke
    • Gedächtniskirche, Berlin
    • Großes Haus
    • Nikolaisaal Potsdam
    • Dom zu Brandenburg
    • Studiobühne
    • Puppenbühne
    • Konzerthalle C.P.E. Bach - FFO
    • Foyer Großes Haus
    • Probebühne
    • St. Katharinenkirche
    • Theaterklause
    • Freilichtbühne Marienberg
    • Foyer Studiobühne
    • Bürgerhaus Hohenstücken
    • Gotisches Haus
    • Diesterweg Grundschule Beelitz
    • Kirche St. Marien - St. Nikolai Beelitz
    • Zimmertheater
    • Neue Sporthalle Fichtenwalde (Gemeindehalle)
  • Januar
  • 22 Di RENATE BERGMANN: ICH HABE GAR KEINE ENKEL! Lesung, Großes Haus Tickets mehr
  • Januar
  • 23 Mi DIE VERHEXTE MUSIK Kinder- & Jugendtheater, Studiobühne Tickets mehr
  • Januar
  • 23 Mi Night of the Dance Vermietung, Großes Haus mehr
  • Januar
  • 24 Do DIE VERHEXTE MUSIK Kinder- & Jugendtheater, Studiobühne Tickets mehr
  • Januar
  • 29 Di DIE VERHEXTE MUSIK Kinder- & Jugendtheater, Studiobühne Tickets mehr
  • Januar
  • 30 Mi DIE VERHEXTE MUSIK Kinder- & Jugendtheater, Studiobühne Tickets mehr
  • Januar
  • 31 Do KAMMERKONZERT: "MOLL!" Konzert der Brandenburger Symphoniker, Studiobühne Tickets mehr
  • Februar
  • 01 Fr DAS WIRTSHAUS IM SPESSART Musik- und Tanztheater, Großes Haus Tickets mehr
  • Februar
  • 02 Sa DAS WIRTSHAUS IM SPESSART Musik- und Tanztheater, Großes Haus Tickets mehr
  • Februar
  • 03 So Prinzessin Allerleirauh Figurentheater, Puppenbühne Tickets mehr
laden...

Veranstaltungstipps

31. JANUAR

KAMMERKONZERT: „MOLL!“ – MIT DEM STREICHQUARTETT DER BRANDENBURGER SYMPHONIKER „AMARONE“

BRANDENBURGER SYMPHONIKER

Moll, das Tongeschlecht der Besinnlichkeit oder Trauer hat viele Aspekte. Schwyzertüütsch wartet sprachlich geradezu mit dem Gegenteil zur Besinnlichkeit auf: „moll!“ ist dort die trotzige Entgegnung auf ein Nein.
Giuliano Braccis Streichquartett verarbeitet als Timbre-Variation und Collage alte Musik, nämlich einen fünfstimmigen Motetus von Josquin Desprez auf den Tod von Johannes Ockeghem. Obwohl das Stück eher kirchentonartlich verortet ist, passt es aufgrund des Nachrufes auf Ockeghem unter diesen Kammerkonzert-Titel. Es setzt zum klassisch-sachlichen Mozart und zum erdverbundenen Gorecki einen ätherischen Kontrapunkt.
Das für das Kronos Quartett komponierte, düstere und handgreifliche 2. Streichquartett (quasi una fantasia) op. 64 des Polen Henryk Górecki (1933-2010), dessen Werk seit dem Fall des Eisernen Vorhangs 1989 zunehmend internationale Beachtung findet, kontrastiert mit dem einzigen Moll-Streichquartett (KV 421) von Wolfgang Amadeus Mozart, das 1783 unter etwas kuriosen Umständen entstanden ist: während die Gattin Constanze in Erwartung des ersten gemeinsamen Kindes in den Geburtswehen lag, leistete Mozart ihr Gesellschaft und komponierte außerdem in jenen Stunden dieses Streichquartett…

Tickets
mehr >

AB 1. FEBRUAR

DAS WIRTSHAUS IM SPESSART

MUSIKTHEATER

Zwei äußerst hilfsbereite, plötzlich auftauchende Männer bringen das Fräulein Franziska von Sandau, ihren ungeliebten Verlobten Baron von Sperling, den Pfarrer Haug und Franziskas Zofe Barbara in ein nahe gelegenes Wirtshaus. Doch das erweist sich als Nest einer Räuberbande, deren Anführer „der Hauptmann“ ist. Ein Teil der Gefangenen soll losgeschickt werden, um dem reichen Grafen Sandau folgende Nachricht zu bringen: Seine Tochter Franziska werde nur freigelassen, wenn er bereit sei, ein Lösegeld in Höhe von 20.000 Gulden zu zahlen. Keiner der Räuber ahnt jedoch, dass unter den Losgeschickten ausgerechnet auch die junge Comtesse ist, die heimlich ihre Kleidung mit einem Handwerksburschen getauscht hat. Doch gerade sie muss erkennen, dass ihr Vater es mitleidlos ablehnt, sich erpressen zu lassen und die Räuber polizeilich dingfest machen will. Bitter enttäuscht kehrt Franziska in den Wald zurück und schließt sich in ihrer Verkleidung den Räubern an. Doch der schöne junge Hauptmann erkennt sie und auch Franziska hat sich längst Hals über Kopf …

Tickets
mehr >

BRANDENBURGER SYMPHONIKER

Das Repertoire der Brandenburger Symphoniker reicht vom klassischen Konzertprogramm über Operette und Oper sowie Musical bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen.

MEHR ERFAHREN

BRANDENBURGER JUGENDTHEATER

Seit fast 30 Jahren existiert das Jugendtheater am Brandenburger Theater. Die jugendlichen Laiendarsteller arbeiten unter professionellen Theaterbedingungen. Die Aufführungen des Jugendtheaters setzen sich mit Themen auseinander, die für die jungen Menschen von großer Relevanz sind.

MEHR ERFAHREN

BRANDENBURGER BÜRGERBÜHNE

Das Brandenburger Theater ist stolz auf seine Lokalmatadoren. Die Spielwütigen des Jugendtheaters und des Amateurtheaters haben diesem Theater über lange Zeit ein eigenes Gesicht im Schauspiel gegeben. Wir freuen uns mit diesen beiden Zugpferden weiter ins Rennen gehen zu können. Und wir wollen weitergehen mit ihnen.

MEHR ERFAHREN