VERANSTALTUNGSINFOS

TERMIN

So 08.09.2024, 19:00-21:00 Uhr
Freilichtbühne Marienberg
➔ Tickets
zzgl. Vorverkaufsgebühr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es sich bei der Angabe zur Endzeit der Veranstaltung um eine ca.-Angabe handelt. Es kann zu Abweichungen kommen.

DOWNLOADS

➔ Broschüre Kultursommer Brandenburg an der Havel (PDF)
keine weiteren Termine gefunden

EIN SOMMERNACHTSTRAUM

MARIENBERG OPEN AIR 2024 - Kultursommer

ROMANTISCHE LESUNG MIT MUSIK

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY
„Ein Sommernachtstraum“
Ouvertüre op. 21 und Schauspielmusik op. 61


Brandenburger Symphoniker
Dirigent: N.N.

Es liest Elna Lindgens
Sopran: N.N.
Mezzosopran: N.N.


Shakespeare lesen kann das Leben verändern – so war es auch bei Felix Mendelssohn Bartholdy, der mit 17 Jahren den „Sommernachtstraum“ des Meisters aus Stratford las. Beeindruckt von Shakespeares wunderbarer Märchenwelt schrieb er zunächst seine berühmte Konzertouvertüre „Ein Sommernachtstraum“ (1826) und ergänzte sie 1842 auf Wunsch Königs Friedrich Wilhelm IV. um eine komplette Schauspielmusik. Uraufgeführt wurde das Werk 1843 bei einer Inszenierung in der Regie von Ludwig Tieck.

Die zauberhafte und gleichzeitig handfeste, magische und zutiefst menschliche Welt der Feen und Elfen, die auf Handwerker und Herrscher treffen, hat Mendelssohn auf faszinierende Art in seiner Musik eingefangen. Die flirrende Atmosphäre des Zauberwaldes, die derben Handwerker bei ihren Theaterproben, die festliche Atmosphäre zur Hochzeit der drei Paare Theseus und Hippolyta, Demetrius und Helena sowie Lysander und Hermia – all das machte Mendelssohns Musik schon früh zu einem seiner erfolgreichsten Werke.

In dem traditionellen Abschlusskonzert des Marienberg Open Air's spielen die Brandenburger Symphoniker Mendelssohns wunderbare Ouvertüre und Schauspielmusik. Die Schauspielerin Elna Lindgens, die bereits als „Malvolia“ und „Beatrice“ in den Shakespeare-Komödien der vergangenen beiden Spielzeiten zu erleben war und dem Brandenburger Publikum ebenso aus zahlreichen Lesungen bestens bekannt ist, liest dabei Auszüge aus Shakespeares „Sommernachtstraum“.

Unter dem Sternenhimmel über Brandenburg entsteht so für Sie ein wahrer Sommernachtstraum – was sonst!


Eine Veranstaltung im Rahmen des Kultursommers Brandenburg an der Havel 2024